Aufrufe
vor 1 Jahr

RISIKO MANAGER 10.2018

  • Text
  • Unternehmen
  • Reference
  • Risiken
  • Rates
  • Risikomanagement
  • Transition
  • Welt
  • Risiko
  • Manuel
  • Contracts
RISIKO MANAGER ist das führende Medium für alle Experten des Financial Risk Managements in Banken, Sparkassen und Versicherungen. Mit Themen aus den Bereichen Kreditrisiko, Marktrisiko, OpRisk, ERM und Regulierung vermittelt RISIKO MANAGER seinen Lesern hochkarätige Einschätzungen und umfassendes Wissen für fortschrittliches Risikomanagement.

16

16 RISIKO MANAGER 10|2018 Ermittlung von Risikoklassen durch Big Data Analytics. Grundlage bildet auch hier der Zugang zu Cloud-Ressourcen. Die Nutzung von Cloud Computing in Versicherungen – ein Praxisbeispiel transparent darstellen. Auf Basis dieser Daten lassen sich automatisch Reports, Quartalsabschlüsse und Kontoauszüge generieren. Aus den Bestandsdaten ergeben sich zudem belastbare Vorhersagen für zukünftige Risiken und Schadensereignisse. Autor Andreas Weiss, Leiter Business Development & Product Management sowie Innovation Management bei der msg systems ag, Ismaning/München. Um die Vorteile der Cloud für Versicherungen erlebbar zu machen und erste Erfahrungen mit vernetzten und automatisierten Infrastrukturen zu sammeln, bietet sich der Einstieg über die Verwaltung der Rückversicherungen an. Sie sind für alle Erstversicherer ein notwendiges Übel, das oft hohe Aufwände und nicht geringe Kosten verursacht. Gerade kleinere Versicherungsdienstleister setzen häufig noch auf sehr viele manuelle Prozesse, sowohl was das Vertragsmanagement mit den Rückversicherern als auch die Abwicklung von Schadensfällen angeht. Angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch rein digitale Versicherungen, den Insurtechs, und die weiter oben dargestellten Entwicklungen benötigen die Anbieter jedoch dringend diese Ressourcen zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und um insgesamt digitaler, agiler und plattformorientierter zu werden. Eine dafür geeignete Cloud-Plattform sollte folgende Vorteile haben: » Sie bietet Schnittstellen zu allen relevanten Systemen der beteiligten Versicherungen. » Sie ist schnell und einfach zu implementieren und zu nutzen. » Sie ist flexibel und skalierbar. » Die Infrastruktur steht unmittelbar zur Verfügung und muss nicht erst aufgebaut werden. » Die Abrechnung erfolgt nutzenbasiert. » Das System wird regelmäßig aktualisiert, neue Funktionen und Sicherheits-Updates stehen sofort und ohne Wartungsaufwand zur Verfügung. Der große Vorteil einer geeigneten Cloud- Plattform wäre außerdem, dass sie Prozesse selbstlernend anpassen kann. Nachdem ein Experte das Rückversicherungsprogramm und die Vertragsparameter definiert und die Daten vorstrukturiert hat, kann das System Risiken, Prämien, Forderungen und Verluste selbstständig in Echtzeit verarbeiten und Fazit Die Digitalisierung verändert auch die Versicherungswirtschaft. Kundenbeziehungen erodieren, neue Wettbewerber treten auf, die Marktmacht der Plattformanbieter und Ökosysteme steigt. Für Versicherer bedeutet dies, dass sie schnell, agil und flexibel auf die Veränderungen reagieren, neue Services entwickeln, zusätzliche Partnerschaften aufbauen und die Kundenansprache optimieren müssen. Dies gelingt nur mit schlanken Prozessen, die den Aufwand für Standardaufgaben wie das Management von Rückversicherungen minimieren. Möglich wird dies durch die Nutzung intelligenter, Cloud-basierter Systeme. Sie entlasten Mitarbeiter nicht nur von zeitaufwendigen Routineaufgaben, sondern erlauben auch eine Neubewertung und Optimierung der Risiken und ihrer Absicherung. So kann sich die gesamte Organisation mit voller Kraft den Aufgaben widmen, die die sich kontinuierlich verändernde Wettbewerbslandschaft mit sich bringt.

Risikolandkarte im neuen Maßstab Auf fünf Kontinenten gibt es aktuell bewaffnete Konflikte. China, die USA und Russland kämpfen auf allen Ebenen um wirtschaftlichen Einfluss, und die EU befindet sich im freien Fall. Daraus lässt sich schließen: Die Grundfesten vergangener Tage sind heute obsolet, existieren nicht mehr oder verlieren sich in einer multipolaren und zunehmend digitalen Welt. In dieser Epoche ohne Ordnung müssen Unternehmen bestehen. Keine leichte Aufgabe, wie der vergangene RiskNET Summit im Oktober in Hohenkammer bei München verdeutlichte. Denn die Risikolandkarte war groß, wird größer und muss täglich weiter aufgeklappt werden – im neuen Maßstab. Eine Konstante zeigt sich denn doch in diesem globalen Wettrüsten im wirtschaftlichen, militärischen und politischen Umfeld: das Risikomanagement. Risikomanager sind mehr denn je gefragt, um in einer Welt voller Unwägbarkeiten als Navigator die eigene Organisation auf Kurs zu halten. Sie setzen Eckpfeiler, sind interne Berater, hinterfragen bestehende Strukturen und justieren diese neu. Das Stelldichein der Risikomanagementbranche im Rahmen des RiskNET Summit haben wir in unserer Bildstrecke für Sie zusammengestellt. Ganz nach dem Motto: Bilder sagen (manchmal) mehr als tausend Worte. Apropos Bild. Darum ist es nicht gut bestellt bei einem Blick auf die Wirkung von Aufsichtsräten in der Öffentlichkeit. Woran das liegt? Prof. Manuel René Theisen, emeritierter Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München, gibt in unserem Interview Einblicke in eine oft unbekannte Welt. So sei die Rolle und Funktion eines Aufsichtsrats der breiten Öffentlichkeit naturgemäß nicht durch eigene Erfahrung oder Anschauung bekannt. Selbst wenn im arbeitgebenden Unternehmen ein Aufsichtsrat tätig sei, wissen die allermeisten Mitarbeiter häufig kaum von dessen Existenz, noch weniger kennen sie Namen oder Aufgaben. Das Bild des Aufsichtsrats wird also in extremem Maße von der Presse und Berichterstattung geprägt. Und dieses Bild ist teils beschädigt oder wird weiter ramponiert. Nicht selten arbeiten Aufsichtsräte kräftig daran mit, die Reputation des eigenen Berufsstands weiter zu ruinieren. Doch damit sind sie nicht alleine. Sie reihen sich ein in die Schar der Politiker, die ihrerseits mit einem neuen Protektionismus, Zäunen und Zöllen an der Aufspaltung der Welt arbeiten. Un ruhige Zeiten in einer Welt voller Risiken. Nun wünschen wir Ihnen eine ruhige Lektüre der neuen FIRM-Ausgabe. Bleiben Sie uns gewogen – auch im kommenden Jahr. Frohe Weihachten und einen guten Rutsch wünscht das FIRM-Redaktionsteam. Ihr INHALT 17 EDITORIAL 18 RISKNET SUMMIT 2018 29 INTERVIEW HERAUSGEBER Gesellschaft für Risikomanagement und Regulierung e.V. Walther-von-Cronberg-Platz 16 D 60594 Frankfurt am Main Telefon: +49 69 87 40 20 00 Telefax: +49 69 87 40 20 09 Internet: www.firm.fm E-Mail: info@firm.fm Redaktion: Frank Romeike (V.i.S.d.P.), Andreas Eicher E-Mail: redaktion@firm.fm Erscheinungsweise: 10 x im Jahr als Einhefter in der Zeitschrift RISIKO MANAGER Frank Romeike, verantwortlicher Chefredakteur und Mitglied des FIRM-Vorstands

RISIKO MANAGER

RISIKO MANAGER 01.2019
RISIKO MANAGER 02.2019
RISIKO MANAGER 03.2019
RISIKOMANAGER_04.2019
RISIKO MANAGER 05.2019
RISIKO MANAGER 06.2019
RISIKO MANAGER_07.2019
RISIKO MANAGER 08.2019
RISIKO MANAGER 09.2019
RISIKO MANAGER 10.2019
RISIKO MANAGER 01.2018
RISIKO MANAGER 02.2018
RISIKO MANAGER 03.2018
RISIKO MANAGER 04.2018
RISIKO MANAGER 05.2018
RISIKO MANAGER 06.2018
RISIKO MANAGER 07.2018
RISIKO MANAGER 08.2018
RISIKO MANAGER 09.2018
RISIKO MANAGER 10.2018
RISIKO MANAGER 01.2017
RISIKO MANAGER 02.2017
RISIKO MANAGER 03.2017
RISIKO MANAGER 04.2017
RISIKO MANAGER 05.2017
RISIKO MANAGER 06.2017
RISIKO MANAGER 07.2017
RISIKO MANAGER 08.2017
RISIKO MANAGER 09.2017
RISIKO MANAGER 10.2017
RISIKO MANAGER 01.2016
RISIKO MANAGER 02.2016
RISIKO MANAGER 03.2016
RISIKO MANAGER 04.2016
RISIKO MANAGER 05.2016
RISIKO MANAGER 06.2016
RISIKO MANAGER 07.2016
RISIKO MANAGER 08.2016
RISIKO MANAGER 09.2016
RISIKO MANAGER 10.2016
RISIKO MANAGER 01.2015
RISIKO MANAGER 02.2015
RISIKO MANAGER 03.2015
RISIKO MANAGER 04.2015
RISIKO MANAGER 05.2015
RISIKO MANAGER 06.2015
RISIKO MANAGER 07.2015
RISIKO MANAGER 08.2015
RISIKO MANAGER 09.2015
RISIKO MANAGER 10.2015
RISIKO MANAGER 11.2015
RISIKO MANAGER 12.2015
RISIKO MANAGER 13.2015
RISIKO MANAGER 15-16.2015
RISIKO MANAGER 17.2015
RISIKO MANAGER 18.2015
RISIKO MANAGER 19.2015
RISIKO MANAGER 20.2015
RISIKO MANAGER 21.2015
RISIKO MANAGER 22.2015
RISIKO MANAGER 23.2015
RISIKO MANAGER 24.2015
RISIKO MANAGER 25-26.2015
 

Copyright Risiko Manager © 2004-2017. All Rights Reserved.