Aufrufe
vor 2 Jahren

RISIKO MANAGER 09.2015

  • Text
  • Dynamics
  • Unternehmen
  • Herausforderungen
  • Risikomanagement
  • Informationen
  • Solvency
  • Risiken
  • Systeme
  • Models
  • Entwicklung
RISIKO MANAGER ist die führende Fachzeitschrift für alle Experten des Financial Risk Managements in Banken, Sparkassen und Versicherungen.

18 Ausgabe 09/2015

18 Ausgabe 09/2015 impressum Chefredaktion (verantwortliche Redakteure) Frank Romeike Tel.: 02 21/54 90-532, Fax: 02 21/54 90-315 E-Mail: frank.romeike@bank- verlag.de Thorsten Manns Tel.: 02 21/54 90-146, Fax: 0221/5490-315 E-Mail: thorsten.manns@bank- verlag.de Gesamtleitung Kommunikation und Redaktion Dr. Stefan Hirschmann Mitarbeiter dieser Ausgabe Andreas Herold, Daniel Kimmerle, Frank Romeike, Christoph Voß Verlag Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße 1 50933 Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher), Michael Eichler, Matthias Strobel Mediaberatung Andreas Conze Tel.: 02 21/54 90-603, Fax: 0221/54 90-315 E-Mail: andreas.conze@bank-verlag.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 gültig ab 1. Januar 2015 Abo- und Leserservice Tel.: 02 21/54 90-500, Fax: 0221/54 90-315 E-Mail: medien@bank- verlag.de Produktionsleitung: Armin Denzel Objektleitung: Bernd Tretow Satz: apm AG, Darmstadt Lektorat: Ulrike Ascheberg-Klever, Köln Druck ICS Internationale Communikations-Service GmbH Geschäftsführender Gesellschafter: Dipl. Ing. Alois Palmer Voiswinkeler Str. 11d, 51467 Bergisch Gladbach Erscheinungsweise: Zweiwöchentlich Bezugspreis: Jahresabonnement 372 ¤ zzgl. Versand und MwSt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags vervielfältigt werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf Datenträgern. Die Beiträge sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt, die Redaktion übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der abgedruckten Inhalte. Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren sowie anderer Finanz- oder Versicherungsprodukte. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für die Inhalte der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen oder die Gesellschaft verantwortlich. Titelbild © iStockphoto.com/Nikada REGIS-TR verdreifacht Anzahl eingegangener Reports Datenverarbeitung in Echtzeit FICO, ein Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, stellt die FICO Data Management Integration-Plattform vor. Dabei handelt es sich um eine verteilte Entwicklungs-Plattform für Streaming- Analytics in Echtzeit. Sie nimmt Big Data auf, normiert sie, setzt sie miteinander in Bezug und wertet sie aus – schon während die Daten generiert werden. Es handelt sich um eine Lösung, die schnell verwertbare Erkenntnisse für eine neue Art von Anwendungen liefert – Anwendungen, die berücksichtigen, was im Moment passiert, Zusammen mit Microsoft bietet HP Lösungen für die Automobilindustrie, für öffentliche Einrichtungen und die Finanzdienstleistungsbranche. Es handelt sich dabei um Geschäftsprozesse auf der Grundlage von Microsoft Dynamics, die als Dienstleistung bereitgestellt werden. Sie helfen Kunden dabei, neue Umsätze über mobile, soziale und Web-Kanäle zu generieren. Im Bankenumfeld unterstützt die neue Lösung REGIS-TR ist ein zentrales Transaktionsregister, in dem Derivate auf zahlreiche Produktklassen erfasst werden können. Das System dient der Sammlung und Verwaltung von Informationen zu sämtlichen von den Teilnehmern gemeldeten Derivatetransaktionen und bietet Marktteilnehmern sowie Aufsichtsbehörden einen komprimierten Überblick über die entsprechenden Derivatepositionen. Im April hat die Anzahl der Berichte, die bei REGIS-TR, dem europäischen Transaktionsregister im Besitz von Clearstream (Deutsche Börse) und Iberclear (BME), eingegangen sind, die Marke von drei Mrd. überschritten und liegt damit dreimal so hoch wie die Zahl der Reports, die im Oktober letzten Jahres eingegangen waren. Seit Inbetriebnahme von REGIS-TR am 12. Februar 2014 liegt der Tagesdurchschnitt der in dem Transaktionsregister verarbeiteten Reports bei 10,3 Mio. Stück. REGIS-TR wird seinen Service stetig verbessern und an seiner Strategie, eine Komplettlösung für die Transaktionsberichterstattung in Europa zu bieten, festhalten. Ein weiterer Schritt wird die Zulassung von REGIS-TR als Registered Reporting Mechanism für die Berichterstattung von Transaktionen gemäß REMIT (EU-Verordnung über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts) sein. Als zusätzliche Mehrwertdienstleistung wird die Meldung von Transaktionen im Rahmen des FinfraG (Schweizer Finanzmarktinfrastrukturgesetz) und der Regulierung des Schattenbankgeschäfts ermöglicht. Weitere Informationen: www.deutscheboerse.com und die vorhersehen, was als Nächstes geschieht. Die Plattform sammelt, filtert und bündelt Datenströme aus hunderten Quellen und analysiert sie unmittelbar in Echtzeit. Anwendungen werden so flexibler und reaktionsfähiger. Die FICO Data Management Integration-Plattform steht ab sofort als Teil der FICO Decision Management Suite zur Verfügung. Mit dieser können Unternehmen modernste Analytik- und Entscheidungsmanagement-Lösungen leicht und kostengünstig auswerten, anpassen, einführen und skalieren. Weitere Informationen: www.fico.com HP und Microsoft liefern Branchenlösungen für digitale Transformation eine Transformation der Bankgeschäfte indem sie es Banken erlaubt, diejenigen ihrer Geschäftsprozesse zu modernisieren und zu automatisieren, die mit dem Geschäftsstellennetzwerk der Bank und dem Kreditwesen zusammenhängen. Diese HP BPaaS-Lösungen sind konzipiert, um auf der Plattform HP Helion Managed Virtual Private Cloud zu laufen. Weitere Informationen: www.hp.com

Intensivseminar: CRS – Common Reporting Standard am Dienstag, 2. Juni 2015, in Köln Information und Anmeldung: Stefan Lödorf | 0221/5490-133 | events@bank-verlag.de www.compliance-fachtagung.de CRS – Common Reporting Standard Der globale automatische Informationsaustausch über Finanzkonten 49,00 Euro

RISIKO MANAGER

RISIKO MANAGER 01.2019
RISIKO MANAGER 02.2019
RISIKO MANAGER 03.2019
RISIKOMANAGER_04.2019
RISIKO MANAGER 05.2019
RISIKO MANAGER 06.2019
RISIKO MANAGER_07.2019
RISIKO MANAGER 08.2019
RISIKO MANAGER 09.2019
RISIKO MANAGER 10.2019
RISIKO MANAGER 01.2018
RISIKO MANAGER 02.2018
RISIKO MANAGER 03.2018
RISIKO MANAGER 04.2018
RISIKO MANAGER 05.2018
RISIKO MANAGER 06.2018
RISIKO MANAGER 07.2018
RISIKO MANAGER 08.2018
RISIKO MANAGER 09.2018
RISIKO MANAGER 10.2018
RISIKO MANAGER 01.2017
RISIKO MANAGER 02.2017
RISIKO MANAGER 03.2017
RISIKO MANAGER 04.2017
RISIKO MANAGER 05.2017
RISIKO MANAGER 06.2017
RISIKO MANAGER 07.2017
RISIKO MANAGER 08.2017
RISIKO MANAGER 09.2017
RISIKO MANAGER 10.2017
RISIKO MANAGER 01.2016
RISIKO MANAGER 02.2016
RISIKO MANAGER 03.2016
RISIKO MANAGER 04.2016
RISIKO MANAGER 05.2016
RISIKO MANAGER 06.2016
RISIKO MANAGER 07.2016
RISIKO MANAGER 08.2016
RISIKO MANAGER 09.2016
RISIKO MANAGER 10.2016
RISIKO MANAGER 01.2015
RISIKO MANAGER 02.2015
RISIKO MANAGER 03.2015
RISIKO MANAGER 04.2015
RISIKO MANAGER 05.2015
RISIKO MANAGER 06.2015
RISIKO MANAGER 07.2015
RISIKO MANAGER 08.2015
RISIKO MANAGER 09.2015
RISIKO MANAGER 10.2015
RISIKO MANAGER 11.2015
RISIKO MANAGER 12.2015
RISIKO MANAGER 13.2015
RISIKO MANAGER 15-16.2015
RISIKO MANAGER 17.2015
RISIKO MANAGER 18.2015
RISIKO MANAGER 19.2015
RISIKO MANAGER 20.2015
RISIKO MANAGER 21.2015
RISIKO MANAGER 22.2015
RISIKO MANAGER 23.2015
RISIKO MANAGER 24.2015
RISIKO MANAGER 25-26.2015
 

Copyright Risiko Manager © 2004-2017. All Rights Reserved.