Aufrufe
vor 1 Jahr

RISIKO MANAGER 10.2019

  • Text
  • Banken
  • Informationen
  • Beispielsweise
  • Parameter
  • Historical
  • Blockchain
  • Schadenanzahl
  • Unternehmen
  • Risiken
  • Risiko
RISIKO MANAGER ist das führende Medium für alle Experten des Financial Risk Managements in Banken, Sparkassen und Versicherungen. Mit Themen aus den Bereichen Kreditrisiko, Marktrisiko, OpRisk, ERM und Regulierung vermittelt RISIKO MANAGER seinen Lesern hochkarätige Einschätzungen und umfassendes Wissen für fortschrittliches Risikomanagement.

32

32 RISIKO MANAGER 10|2019 Abb. 05 Chancen der Blockchain- und Smart-Contract-Technologie Allgemeine Chancen » Effizienzsteigerung » Risikominimierung » Kostenreduktion » Entstehung neuer und Optimierung bestehender Geschäftsmodelle Chancen für die Sparte Sach (KFZ-Versicherung) » Nutzungssteuerung » Individuelle Tarifierung » Anti-Fraud-Funktion » Automatisierter Vertragsabschluss, Vertragsverwaltung und Schadens- regulierung Chancen der Blockchain- und Smart-Contract- Technologie Chancen für die Sparte Leben (Kapital-/Lebensversicherung) » Schnelle und verbesserte Interaktion mit Banken » Zuverlässige Identifizierung » Automatisierter Vertragsabschluss, Vertragsverwaltung und Schnittstelle Chancen im Bereich Banking (Zahlungsverkehr) » Realtime Zahlungsverkehr » Höhere Transparenz » Geringe Transaktionskosten » Ermöglicht die Durchführung von Micropayments Revolutionierung des Identitätsmanagement » Einmalige Registrierung » Schnelle Identitätsfeststellung » Optimierte Kostenverteilung » Vollumfänglicher Ersatz von physischen Ausweispapieren Gegensatz zur Vertragsführung und Gesetzgebung keine Interpretation und keine Entscheidungsspielräume zulassen. Demnach wird ein Vertrag immer gemäß der im Code hinterlegten Vertragsbedingungen automatisiert ausgeführt. Hierfür bedürfen die Smart Contracts einer verständlichen und eindeutigen Logik sowie einer transparenten und vollständigen Informationsversorgung, um die gewünschte Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Potenzielle Anwendungsszenarien lassen sich derzeit vor allem in der Finanzbranche finden. Insbesondere dort, wo die abgeschlossenen Kontrakte auf Transaktionsvereinbarungen digitaler Güter aufbauen, ist eine automatisierte Abwicklung leicht zu realisieren. Entsprechend sind vor allem Banken und Versicherer an dem Thema interessiert, um die Vorteile der neuen Technologie für sich nutzbar zu machen. Chancen und Einsatzmöglichkeiten bei Finanzdienstleistern tangiert insbesondere Institutionen, die Informationen verifizieren, authentifizieren, lizenzieren, patentieren, archivieren und öffentlich oder einem ausgewählten Personenkreis zur Verfügung stellen. Durch den Einsatz der Blockchain- und Smart-Contract-Technologie in Verbindung mit weiteren technologischen Neuerungen, wie beispielsweise Internet of Things (IoT), lassen sich nahezu alle Einzeltätigkeiten vollständig automatisieren ( Abb. 05). In Zukunft wird es somit möglich sein, Güter und Waren sowie sonstige Besitztümer, die in unterschiedlichen Blockchains gelistet sind, auf einer übergreifenden Ebene rechtssicher zu übereignen. Die Anzahl identifizierter Einsatzmöglichkeiten ist Die Blockchain-Technologie besitzt die Fähigkeit, viele Geschäfts- und Verwaltungsprozesse bei Finanzdienstleistern grundlegend zu verändern. Diese Transformation

Marktrisiko 33 immens, weshalb im weiteren Verlauf auf die allgemeinen Chancen dieser innovativen Technologien eingegangen wird. Allgemeine Chancen Die Vorteile, die aus dem Einsatz dieser innovativen Technologien resultieren, lassen sich wie nachfolgend gelistet in vier wesentliche Bereiche unterteilen: Effizienzsteigerung Die potenzielle Effizienzsteigerung ist insbesondere dort am höchsten, wo innerhalb eines Netzwerks zahlreiche Transaktionen zwischen Teilnehmern stattfinden, die im Anschluss in manuelle oder duplizierende Tätigkeiten bei den Parteien münden. Prädestiniert sind demzufolge unter anderem die Transaktions- und Handelsprozesse am Kapitalmarkt, wo eine besonders hohe Anzahl an Akteuren involviert ist. Die bisherigen Verarbeitungs- und Validierungsvorgänge bezüglich der Datenabgleiche erfordern einen kontinuierlichen Turnus und sehr lange Transaktionszeiten, die unter Umständen operative Risiken zur Folge haben können. Die Beschaffenheit der Blockchain kann dazu beitragen, die Komplexität sowie die Transaktionszeiten signifikant zu reduzieren. Risikominimierung Blockchain und Smart Contracts bieten Vorteile gegenüber der traditionellen Vertragsgestaltung, die in einer Rechtssprache verfasst wird und somit Interpretationsspielräume aufweist, deren Auslegung notfalls vor Gericht zu klären ist. Der dem Smart Contract zugrunde liegende Code ist eindeutig und weist keinerlei sprachlichen Interpretations- bzw. Definitionsspielraum auf. Daneben eliminiert die Blockchain durch das implementierte Validierungs- und Konsensverfahren das Double-Spending-Problem und stellt dadurch die Transaktionssicherheit und -erfüllung sicher. Entstehung neuer und Optimierung bisheriger Geschäftsmodelle Ein Beispiel zur Optimierung des eigenen Geschäftsmodells durch Blockchain stellt die bereits umgesetzte Entschädigungsversicherung der AXA bei Flugverspätungen dar. Die Fluglinienbetreiber wurden durch die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rats verpflichtet, bei Verspätungen entsprechende Schadensersatzzahlungen zu leisten. Vor Einführung der Blockchain wurden die Ansprüche der Kunden nur langsam und mit großem manuellem Aufwand erstattet. Seit der Implementierung einer blockchainbasierten Lösung erfolgt die Schadensersatzzahlung vollautomatisiert anhand der Einträge in der Verspätungsdatenbank [vgl. Demski 2018]. Kostenreduktion Werden blockchainbasierte Smart Contracts zur Abbildung betrieblicher Geschäftsprozesse oder Transaktionen herangezogen, reduziert sich die Erfordernis von Intermediären und/oder von menschlichem bzw. manuellem Eingreifen. Das dürfte einen positiven Effekt auf die Kosten für Vertragsabschluss, -verwaltung und -ausführung sowie etwaige Transaktionskosten haben und somit zu Kostenvorteilen im Unternehmen führen. Chancen und Einsatzmöglichkeiten in der KFZ- Versicherung Valide Datenbasis ermöglicht individuelle Tarifierung Der Einsatz blockchainbasierter Lösungen ermöglicht eine individuelle Tarifierung bei KFZ-Versicherungen. Mit Zustimmung des Fahrzeugführers erfolgt die Anlage eines Fahrerprofils in der Blockchain, deren Datenversorgung durch die Sensorik im vernetzten Fahrzeug (IoT) erfolgt. Es werden zu jedem Zeitpunkt alle fahrzeug- und personenspezifischen Parameter im Netzwerk gesichert und für eine individuelle Tarifierung zur Verfügung gestellt. Da Daten über

RISIKO MANAGER

 

Copyright Risiko Manager © 2004-2017. All Rights Reserved.