Aufrufe
vor 3 Jahren

RISIKO MANAGER 02.2018

RISIKO MANAGER ist das führende Medium für alle Experten des Financial Risk Managements in Banken, Sparkassen und Versicherungen. Mit Themen aus den Bereichen Kreditrisiko, Marktrisiko, OpRisk, ERM und Regulierung vermittelt RISIKO MANAGER seinen Lesern hochkarätige Einschätzungen und umfassendes Wissen für fortschrittliches Risikomanagement.

42

42 RISIKO MANAGER 02|2018 Jahreskonferenz „Risk Governance 2017“ Risk Governance goes international Zum fünften Mal hatte Arnd Wiedemann, Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Finanz- und Bankmanagement an der Universität Siegen, zur Fachtagung Risk Governance eingeladen und konnte über 40 nationale und internationale Teilnehmer begrüßen. Es wurde deutlich: Die Thematik zieht immer weitere Kreise, und die Konferenz bringt Forscher und Entscheider zusammen. Und: Risk Governance ist ein eigenständiges Forschungsfeld. Ihr gelingt es, die drei Themenbereiche Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) inhaltlich zu verbinden und so einen Mehrwert für Unternehmen zu generieren. Die Siegener Forscher verstehen unter Risk Governance die verantwortbare Steuerung von Risiken als Voraussetzung für eine verantwortbare Unternehmensführung. Sie wollen damit eine Brücke bauen zwischen Risikomanagement und Corporate Governance. Mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Rollen und Akteure einer Risk Governance“ wurde der Fokus auf die Implementierung einer Risk Governance in Unternehmen gelegt. Dass Risk Governance eine universelle Aufgabe für Unternehmen jeglicher Größe und Branche ist, zeigte die große Bandbreite der Vortragsthemen. Blick in das Auditorium bei der Jahreskonferenz „Risk Governance 2017“.

Fotonachlese OpRisk 43 Dr. Tobias Scholz, Universität Siegen, beleuchtete die Risk Governance aus Sicht der Akteur-Netzwerk-Theorie. Dr. Ruchi Agarwal von der Indian School of Business (Hyderabad) präsentierte die Rollen der Akteure einer Risk Governance am Beispiel eines britischen Versicherungsunternehmens. Dr. Remmer Sassen und sein Team von der Universität Hamburg analysierten die Effektivität von Komitees, wenn Top-Manager Mehrfachfunktionen bekleiden. Prof. Dr. Martin Hiebl, Universität Siegen, untersuchte den Einfluss des Top-Managements auf die Entwicklung und den Erfolg einer Risk Governance.

RISIKO MANAGER

 

Copyright Risiko Manager © 2004-2017. All Rights Reserved.